News
Nachrichten
Zuhause Nachrichten Warum Luft reinigen?

Warum Luft reinigen?

  • March 01, 2022

Es ist eine Tatsache, dass wir 90 % unserer Zeit in Innenräumen verbringen. Es ist wichtig zu wissen, dass die Luft, die wir in Innenräumen atmen, im Durchschnitt 8-mal stärker verschmutzt ist als die Außenluft.



Diese Innenraumverschmutzung verursacht verschiedene Arten von Beschwerden, wie zum Beispiel:


Atemwegsallergien (Staubmilben, Pollen, Tierhaare, etc.)

Trockenheit der Augen, Rachen, Nase, etc.

Asthma

allergischer Schnupfen

Kopfschmerzen

Ermüdung

Probleme sich zu konzentrieren

Die Reinigung der Innenluft ist zu einer Priorität geworden. Reinere Luft verhindert die Ausbreitung von Viren und reduziert Fehlzeiten.



Weitere Informationen zu den Auswirkungen der Luftverschmutzung auf Unternehmen, finden Sie in unserem Artikel über die sozialen Risiken im Zusammenhang mit der Luftqualität


häufigsten Schadstoffe in der Betriebsluft

Es gibt zwei Hauptursachen für die Luftverschmutzung in Innenräumen: Schadstoffe in Innenräumen und Schadstoffe aus der Außenluft.


interne Verschmutzungsquelle


Viren und Bakterien:


Lidong ist gleichbedeutend mit Grippe, Gastroenteritis und Erkältung. deshalb kann die Begrenzung der Ausbreitung des Virus in einem Unternehmen dazu beitragen, Fehlzeiten zu reduzieren und die Produktivität zu steigern.




Staub:


Immer mehr Menschen fühlen sich durch Staub und große Partikel (z. B. durch Tierluft, Pollen, usw..). unwohl Mitarbeiter vor Allergien durch Reinigung der Luft in Ihren Geschäftsräumen.




flüchtige organische Verbindungen:


flüchtige organische verbindungen (vocs) sind kohlenstoffhaltige gase und dämpfe. sie werden in mehreren kommerziellen bereichen, verwendet, insbesondere in industriellen prozessen mit lösungsmitteln (farben, klebstoffe, lacke, tinten, oberflächen Behandlung, Entfettung, Chemische Reinigung, Gummi, usw..). VOCs in verschiedenen Materialien und Produkten, die bei der Gebäuderenovierung verwendet werden, umfassen Benzol (in Farben, Lösungsmittel), Toluol ( B. in Farben, Verdünnern, Lacken, Leimen, Versiegelungsprodukten) und Formaldehyd (in Pressholzprodukten, Stoffen, Leimen) und Klebstoffen, Farben und Lacken). die Auswirkungen von flüchtigen organischen Verbindungen sind sehr variabel. sie reichen von Anosmie bis Karzinogenese, einschließlich verschiedener Formen von Reizungen und verminderter Atmungsfähigkeit.




externe Verschmutzungsquellen

Äußere Verunreinigungen finden sich auch in Büros:




Dieselpartikel:


Dieselmotoren geben PM10-Partikel in die Luft ab. diese feinen Partikel sind einer der wichtigsten Gesundheitsrisikofaktoren im Zusammenhang mit der Luftverschmutzung in städtischen Umgebungen.


die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat sie 2012 mit bestimmten Lungenkrebsarten in Verbindung gebracht. sie können auch andere Lungenerkrankungen verursachen, wie Asthma und chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD). je feiner die Partikel, sind aggressiver sie, tief in die Bronchien eindringen und Entzündungen verursachen. gibt es auch kardiovaskuläre Risiken (Brustschmerzen, Herzinfarkt, Herzrhythmusstörungen), die auftreten, wenn sehr feine Partikel die Schleimhaut durchdringen die Bronchien und in den Blutkreislauf. dies verdickt das Blut, und erhöht das Gerinnungsrisiko.




Industrielle Verschmutzung:


Je nach Standort Ihres Gebäudes, können Sie von der Verschmutzung durch Ihre Nachbarn betroffen sein. Wenn Sie die Raumluft in einem Gebäude reinigen, schützen Sie auch Ihre Mitarbeiter vor der Verschmutzung durch nahegelegene Industriebetriebe.

Urheberrechte © © 2022 Shenzhen Xiluo Science and Technology Co., Ltd.. Alle Rechte vorbehalten.

IPv6-Netzwerk unterstützt

oben

eine Nachricht hinterlassen

eine Nachricht hinterlassen

    WENN Sie sind an unseren Produkten interessiert und möchten mehr Details erfahren, bitte hinterlassen Sie hier eine Nachricht, wir antworten Ihnen so schnell wie wir.

  • #
  • #
  • #