News
Nachrichten
Zuhause Nachrichten Was ist eine Katzenhaarallergie und wie man Allergien gegen Katzenhaare reduziert oder kontrolliert

Was ist eine Katzenhaarallergie und wie man Allergien gegen Katzenhaare reduziert oder kontrolliert

  • April 06, 2022

Was ist eine Katzenhaarallergie und wie man Allergien gegen Katzenhaare reduziert oder kontrolliert

Katzenhaarallergie

Lesen Sie einen Artikel über Allergie- und Asthmaauslöser. was finden Sie? Die Vermeidung von Katzenschuppen sowie anderen Tierschuppen und Allergenen steht ganz oben auf jeder Liste von Empfehlungen. Vielleicht haben Sie oder jemand in Ihrer Familie Allergien und Asthma. Sind Katzenschuppen und Allergene eine echte Bedrohung für Ihre Gesundheit? solltest du dir Sorgen machen? Welche Maßnahmen können Sie ergreifen, um Ihre Gesundheit und die Ihrer Familie's zu schützen?

Wenn Sie irgendein Mitglied der Öffentlichkeit nach Katzenallergenen fragen, werden Sie'schnell erkennen, dass es große Meinungsverschiedenheiten gibt., dies ist natürlich auf Mythen und Fehlinformationen zurückzuführen, die sich ungeprüft durch Fakten und angemessene Aufklärung über allergische Gesundheit verbreitet haben Pflege.

Einige sagen, dass Katzenhaare das Katzenhaar sind. andere behaupten, es sei der getrocknete Speichel. einige Leute sagen, dass es Katzenrassen mit wenig oder keinen Hautschuppen gibt. viele Menschen setzen sich oder andere allergische Personen Katzenhaaren und Allergenen aus und glauben daran es's nur eine geringfügige Unannehmlichkeit, keine ernsthafte Gesundheitsbedrohung.

Es's ist es an der Zeit, die Luft aufzuräumen. in diesem Artikel'erörtern wir die Fakten rund um Katzenschuppen und Allergene: was es ist und wie es zu einem Problem wird.

Was sind Katzenhaare und Katzenallergen?

Lassen Sie uns zunächst,'s das Problem der Hautschuppen ansprechen. einfach ausgedrückt sind Hautschuppen abgestorbene Hautzellen, ob einzeln oder in Blättern oder Klumpen abgestoßen. jedes Lebewesen mit Haut hat Hautschuppen. wir Menschen verlieren die ganze Zeit Hautzellen in Form von Flecken und Schuppen. manchmal sehen wir sie als aschige Rückstände auf unserer trockenen Haut oder als Schuppen von unserer Kopfhaut. tatsächlich, kommt das Wort Schuppen von derselben Wurzel wie Hautschuppen.

Wenn wir jedoch von Hautschuppen sprechen,, beziehen wir uns normalerweise auf ein Tier. die Haare, die ein Tier abwirft, sind keine Hautschuppen. die Länge der Haare, lang oder kurz, macht keinen Unterschied in der Menge von Hautschuppen produziert. im Fall von Katzen, der getrocknete Speichel auf ihren Haaren oder der in der Luft sein kann, ist ebenfalls kein Hautschuppen. Hautschuppen sind die abgestorbenen Hautzellen, die die Katze oder ein anderes Tier im Rahmen ihres normalen Lebens verliert Wachstumszyklus der Hautzellen.

Im unteren Teil der Epidermis werden ständig neue Zellen gebildet., diese drängen allmählich an die Oberfläche und die Oberflächenzellen sterben ab und werden abgestoßen. die typische Katze, oder der typische Hund, hat einen einundzwanzigtägigen Zellwachstumszyklus, obwohl einige Tiere,, insbesondere Rassen mit problematischer Haut, Wachstumszyklen von nur 3 bis 4 Tagen haben können.

Diese Tatsachen weisen auf die Absurdität jeder Behauptung hin, dass eine Katze ohne Hautschuppen oder sogar eine Rasse mit wenig Hautschuppen. ist, die arme Katze müsste überhaupt keine Haut haben, um eine Katze ohne Hautschuppen zu sein., entweder das oder unsere Hautschuppenfrei Katzen müssten zu keinem Zeitpunkt ihres Lebens ihre Geburtstagsanzüge erneuern. Katzen, unabhängig von der Rasse, haben alle im Wesentlichen den gleichen Hautwachstumszyklus, mit Ausnahme eines schnelleren Zyklus, der zu mehr als normal führen würde Hautschuppenniveaus. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass ältere Katzen als höhere Produzenten von Hautschuppen angesehen werden als jüngere Katzen. Dies wird durch eine Tendenz zu trockener Haut bei älteren Katzen erklärt.

Was macht Katzenhaare zu einem Problem?

Abgesehen von der Tatsache, dass Katzenhaare ein Trägermechanismus für Katzenallergene sind,, auf den später noch genauer eingegangen wird, gibt es einige zusätzliche Aspekte, die berücksichtigt werden sollten.

zuallererst, produziert sogar eine einzelne Katze genügend Hautschuppen, um eine reichliche Nahrungsquelle für Hausstaubmilben zu bieten. diese Hausstaubmilben dienen als sekundäre Allergenquelle durch ihren Kot und ihre toten, ausgetrockneten Kadaver, wenn sie sterben . sollten nicht nur die Auswirkungen von Katzenallergenen und Hautschuppen berücksichtigt werden,, sondern auch die gesundheitlichen Auswirkungen erhöhter Hausstaubmilbenpopulationen.

alle tierischen Hautschuppen sind winzig, aber Katzenhaare sind besonders mikroskopisch. dies stellt ihre Kontrolle vor mehrere Herausforderungen. wenn Sie' jemals Staub in einem Sonnenstrahl bemerkt haben, die Partikel, die Sie in der Luft schweben sahen waren typischerweise in der Größe von 50 Mikrometern. unter idealen Lichtverhältnissen und geeignetem Hintergrund, das bloße menschliche Auge könnte Partikel von nur 10 Mikrometern erkennen. etwa 75 % der Katzenschuppenpartikel sind 5 bis 10 Mikrometer und 25 % sind 2.5 Mikrometer oder kleiner.. Bei dieser Größe setzen sich Partikel nicht leicht aus der Luft ab und neigen dazu, für lange Zeit in der Schwebe zu bleiben., sie werden auch leicht gestört und dazu gebracht, zu werden luftgetragen oder aerosolisiert.

Dies ist ein echtes Problem bei der grundlegenden Hausreinigung oder wenn Sie aktiv versuchen, Hautschuppen und Allergene zu entfernen. Studien haben gezeigt, dass Staubsauger zum Beispiel Katzenallergene, die auf Böden und Teppichen vorhanden sind, leicht auf kritische Werte zerstäuben können.. , in klinischen Studien zu Asthma, kann ein Vernebler verwendet werden, um eine asthmatische Reaktion mit einem Abfall des Exspirationsvolumens (FEV) um 20 % auszulösen., die Menge an Allergen, die durch einen solchen Vernebler vernebelt wird, liegt in der Größenordnung von 40 Nanogramm pro Kubikmeter Luft.

Wiederholte Studien in einem Testhaus zeigten, dass Haushaltsreinigung und Staubsaugen dieselbe Menge an Schadstoffen pro Luftvolumeneinheit. für Asthmatiker, erzeugten, die bei der Exposition gegenüber Katzenschuppen und Allergenen während der Haushaltsreinigung leicht zu einer Reise führen könnte die Notaufnahme, oder das Leichenschauhaus,, abhängig von ihrer Gesamtkontrolle ihres Asthmas.

Die Größe von Katzenschuppenpartikeln bedeutet, dass sie in die Kategorie der lungendurchdringenden Partikel, fallen, Partikel, die leicht in die innersten Vertiefungen der Lunge transportiert werden., da sie nicht nur partikuläre Reizstoffe, sind, sondern für Allergiker,. ein immunologischer Reizstoff, sie können erhebliche kumulative Schäden anrichten. Röntgenaufnahmen des Brustkorbs von Allergikern haben ergeben, dass eine langfristige Exposition gegenüber Katzenhaaren zur Bildung von Knötchen in der Lunge führt. zu einer verringerten Lungenfunktion und dauerhaften Lungenschäden sind die Ergebnisse einer solchen Langzeitexposition gegenüber einem allergenen lungengängigen Partikel.

Dies sollte für Eltern von Kindern mit Katzenallergie, von besonderer Bedeutung sein, da die Lungen von Kindern's noch wachsen und dazu neigen, noch empfindlicher auf Schadstoffe in der Luft zu reagieren. Kinder tendieren auch dazu, größere Luftmengen pro Körpereinheit zu verbrauchen Gewicht als Erwachsene,, so dass Schadstoffe aufgrund der höheren Konzentrationen, die sich in ihrem Körper ansammeln, eine stärkere Wirkung auf Kinder haben können.

Die Partikelgröße von Katzenhaaren stellt ebenfalls eine Herausforderung dar, da Partikel in diesem Größenbereich dazu neigen, aufgrund der molekularen Adhäsion an Oberflächen zu haften, im Gegensatz zu einfacher Schwerkraft oder Reibung, wie dies bei an einer Oberfläche haftenden Flusen der Fall wäre. diese molekulare Adhäsion macht Partikel besonders klebrig. aus diesem Grund, Sobald eine Oberfläche oder ein Kleidungsstück mit Katzenschuppen und Katzenallergen kontaminiert ist, bleibt es in der Regel kontaminiert, bis eine gründliche Reinigung durchgeführt wurde. mehr als nur leichtes Abstauben erforderlich ist, Die Partikel werden am besten durch Schrubben und die Verwendung eines chemischen Reinigungsmittels entfernt, um sie zu lösen.

Die Klebrigkeit von Katzenallergenpartikeln hat dazu geführt, dass Katzenallergene in Haushalten, Schulen, Büros, und Regierungsgebäuden gefunden wurden, wo Katzen noch nie. auf die Kleidung von Katzenbesitzern, dieser Katze geritten sind Hautschuppen und Allergenpartikel stellen einen alles durchdringenden Allergenhintergrund dar, der manchmal ausreicht, um bei empfindlichen Personen allergische Reaktionen hervorzurufen.

Es sollte jetzt darauf hingewiesen werden, dass die Partikelgröße der Hautschuppen einen ausmacht Luftreiniger mit echtem HEPA-Filter die beste Wahl zur Reduzierung von Hautschuppenpartikeln in der Luft. echtes HEPA's 99.97 % Filterung von 0.3 Mikron und größeren Partikeln ist vollständig in der Lage, die für Katzenhaare typische Größe von 1 bis 10 Mikron zu bewältigen und macht sie zu perfekten Luftreinigern für Haustierschuppen. Die Möglichkeit einer erhöhten Anhaftung von negativ geladenen Partikeln, die in die Lunge eindringen, am Lungengewebe sollte den Verbraucher davon abhalten, einen Luftreiniger vom Typ Negativ-Luftionisator. elektrostatische Abscheider im ionischen Stil zu kaufen die Ozon erzeugen und Ozongeneratoren selbst sollten ebenfalls vermieden werden.

Ozon kann eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Allergenen hervorrufen, wodurch Katzenallergene in der Luft für den unvorsichtigen Verbraucher umso wirksamer werden. Ozon reinigt auch keine Partikel aus der Luft. Elektrofilter sind nur zu etwa 80 % effizient, wenn sie sauber sind, Bei unbelasteten Platten. kann ihre Effizienz in nur drei Tagen aufgrund der Plattenbelastung mit Partikeln, auf unter 20 % sinken, was eine ständige Unterhaltsreinigung erfordert. das allergische Haushaltsmitglied sollte diese Unterhaltsreinigung nicht durchführen.. die konzentrierten Allergene könnten eine schwere Reaktion hervorrufen, wenn sie beim Versuch, die Platten zu reinigen, eingeatmet würden. Katzenallergen kann auch Hautausschläge bei Allergikern hervorrufen, die damit in Berührung kommen. der einzige Luftreiniger, der Haustierschuppen sicher und sicher entfernt effektiv ist aa Luftreiniger mit echtem HEPA fi lter.

Also, was ist dieses Katzenallergen?

So problematisch die Hautschuppen von Katzen's auch sind,, so's sind sie nicht die Wurzel des allergischen Problems. die Hautschuppen sind lediglich die Trittbrettfahrer, auf denen das Katzenallergen per Anhalter fährt. Untersuchungen haben insgesamt 12 aufgedeckt separate allergieauslösende Proteine bei Katzen. das bedeutendste wird als fel D 1 (felis domesticus allergen 1) bezeichnet. dies ist das Allergen, das etwa 80 % aller Personen mit Katzenallergie befällt., obwohl dies in großem Umfang der Fall war untersucht, vielleicht mehr als jedes andere tierische Allergen, seine tatsächliche biologische Funktion bei Katzen ist völlig unbekannt. bekannt ist, dass jede Faser des Katzenwesens von Kopf bis Schwanz durch das Zeug zusammengeklebt zu sein scheint. es wird in ihren Talgdrüsen gefunden, wo es auf die Haut und die Haarfollikel absondert.

Dies ist ein wichtiger Weg, auf dem die Hautschuppen mit Allergenen kontaminiert werden. es ist in ihren Speicheldrüsen, wo sie den Speichel kontaminieren, den sie verwenden, wenn sie sich selbst pflegen. dieser Speichel trocknet dann und wird in die Luft getragen, und verschlimmert unsere Allergien. es kommt in den Tränendrüsen (Tränengängen). vor, es's in der Katze's Analdrüsen, Muttermilch, Urin, Kot, und Blut., glauben Forscher es ist hormonell verwandt, weil Männchen dazu neigen, mehr zu produzieren als Weibchen oder kastrierte Männchen., die Tatsache, dass es ein so wesentlicher Bestandteil der Katzenbiologie ist, schließt aus, dass es jemals eine Katzenrasse mit niedrigem Allergengehalt,, geschweige denn eine hypoallergene, Katzenrasse. gibt Das Beste, was Sie tun können, ist, eine Frau einem Mann vorzuziehen.

die menge von fel D 1, die von katzen ausgeschieden wird, überschattet leicht alle anderen allergene wegen der schieren menge. forschungen in japan ergaben, dass die fel D 1-konzentrationen 160-mal höher waren als die von hausstaubmilbenallergenen., verbunden mit der tatsache, dass fel D 1 es auch ist stärker als Hausstaubmilbenallergen und Sie haben ein Rezept für viel Elend für Allergiker oder Asthmatiker.

weitere Allergene, für die Katzen mitverantwortlich sind, sind solche, die von ihren Parasiten produziert werden. insbesondere, Flöhe sind allergene Insekten, die zur Allergenbelastung im Hausstaub beitragen.

Urheberrechte © © 2022 Shenzhen Xiluo Science and Technology Co., Ltd.. Alle Rechte vorbehalten.

IPv6-Netzwerk unterstützt

oben

eine Nachricht hinterlassen

eine Nachricht hinterlassen

    WENN Sie sind an unseren Produkten interessiert und möchten mehr Details erfahren, bitte hinterlassen Sie hier eine Nachricht, wir antworten Ihnen so schnell wie wir.

  • #
  • #
  • #