News
Nachrichten
Zuhause Nachrichten Pollen- und Schimmelpilzbelastung

Pollen- und Schimmelpilzbelastung

  • March 21, 2022


Sie haben wahrscheinlich den Begriff Pollenzahl oder Schimmelpilzzahl gehört,, besonders während der Allergiesaison., weil die Zahl der Pollen und Schimmelpilzsporen in der Luft Auswirkungen auf Menschen mit Allergiesymptomen haben kann.


Zum Glück, gibt es Quellen, die Pollen- und Schimmelpilzzahlen liefern und in einigen Fällen, sogar die Arten von Pollen und Schimmelpilzen.



Was sind Pollen- und Schimmelpilzzahlen?

eine Pollenzählung oder Schimmelpilzzählung basiert auf der Messung der Anzahl von Pollen- oder Schimmelpilzsporen in einem Kubikmeter Luft. wenn die Zahl der Pollen oder Schimmelpilze zunimmt, bei Allergikern können sich die Symptome verschlimmern.



Faktoren, die Pollen- und Schimmelpilzzahlen beeinflussen


Jahreszeit - mit dem Jahreszeitenwechsel, ändern sich auch die Pollen- und Schimmelpilzzahlen. jedoch, viele Pflanzen bestäuben das ganze Jahr über, was zu ganzjährigen Allergiesymptomen führen kann. es ist wichtig zu wissen, welche Pollen eine Wirkung haben können auf Sie, da verschiedene Arten von Pollen in die Luft abgegeben werden.

Wetter – Allergiesymptome verschlimmern sich typischerweise bei trockenem, warmem, und windigem Wetter. diese Bedingungen sind ideal für die Freisetzung von Pollen, und der Wind verbreitet die Pollen in der Luft. zusätzlich, Hitze und Feuchtigkeit sind gute Bedingungen für Schimmelpilze. starker Regen kann Pollen wegspülen, aber leichter Regen wirbelt die Pollen nur auf.

Tageszeit – je nach Tageszeit, können Allergene eine höhere oder niedrigere Anzahl haben. die Pollenzahlen sind normalerweise zwischen 5 und 10 Uhr am höchsten. das Vermeiden von Aufenthalten im Freien während dieser Zeit kann helfen, eine Zunahme von Allergien zu verhindern Symptome.

wo Sie leben - genau wie Jahreszeiten und Wetter abhängig von Ihrem Wohnort, variieren, so auch Pollen- und Schimmelpilzzahlen., diese Zahlen können je nach Ihrem Standort und seinem typischen Wetter und den saisonalen Mustern. an Orten, die normalerweise auftreten, höher sein trocken, warm, windig oder hohe Luftfeuchtigkeit, kann die Wahrscheinlichkeit einer Verschlechterung der Allergiesymptome erhöhen.


Ermittlung von Pollen- und Schimmelpilzzahlen in Echtzeit

Das National Allergy Bureau (NAB) stellt „Pollen- und Sporendaten über einen Zeitraum von 24 Stunden, zum Beispiel von 8:00 Uhr bis 8:00 Uhr am Folgetag.“ zur Verfügung. Sie raten Zuschauern zu berücksichtigen, dass die Daten als „ heutiges Niveau“ spiegelt einige Daten vom Vortag wider.

Der Wetterkanal verfügt über einen eigenen Allergie-Tracker, mit dem Benutzer ihre Erfahrung personalisieren können Personalisierter Tracker. Der persönliche Tracker liefert Vorschläge basierend auf der aktuellen Außentemperatur, der aktuellen Luftfeuchtigkeit, und Ihrem Innenthermostat.

Bei der Recherche von Informationen zu Pollen und Schimmelpilzen aus mehreren Quellen, ist es hilfreich, die von jeder Quelle verwendeten Berichtsmethoden zu vergleichen.


obwohl sie ähnlich klingen, sind eine Pollenzählung und eine Pollenvorhersage unterschiedlich. Pollenzählungen stammen von Zählstationen und basieren auf tatsächlichen Zählungen, die das Echtzeitwetter widerspiegeln. Pollenvorhersagen basieren auf Pollendaten aus früheren Jahren und allgemein Wettervorhersagen.


Tipps zur Vorbeugung und Behandlung von Symptomen einer Pollen- und Schimmelpilzallergie

Überwachen Sie Pollen- und Schimmelpilzzahlen - Bleiben Sie über Pollen- und Schimmelpilzzahlen auf dem Laufenden, um den Außenbereich zu meiden, wenn die Werte höher sind.

Bleiben Sie drinnen – drinnen zu bleiben mag wie ein einfacher Tipp erscheinen, um Allergiesymptome zu vermeiden,, aber es ist auch wichtig sicherzustellen, dass Ihr Innenraum auch frei von Allergenen im Freien ist.

Planen Sie Aktivitäten im Freien in der Nähe von Zählungen - um verschlimmernde Allergiesymptome zu vermeiden, Planen Sie Aktivitäten im Freien in Zeiten, in denen Pollen und Schimmelpilze geringer sind.

Halten Sie Fenster und Türen in Ihrem Haus und Auto geschlossen - das Schließen von Fenstern und Türen ist eine einfache Möglichkeit, die Anzahl von Allergenen im Freien zu reduzieren, die in Ihr Haus oder Auto gelangen.

kennen Sie Ihre Pollenallergie – Pollen- und Schimmelpilzzahlen können je nach Typ variieren. zu wissen, worauf Sie allergisch sind und wann die Zahl am höchsten ist, kann Ihnen helfen, die Symptome zu bewältigen.

Frühling und Sommer: Baum- und Gräserpollensaison. Die Werte sind in der Regel abends am höchsten.

Spätsommer und Frühherbst: Die Ambrosia-Pollensaison. ist im Allgemeinen morgens am höchsten.

Persönliche Hygiene – Verhindern Sie, dass Allergene von außen ins Innere gelangen. Einige Tipps, wie Sie Ihre Innenräume frei von Allergenen halten können, sind: Duschen Sie, sobald Sie nach Hause kommen, Vermeiden Sie es, zu sitzen oder etwas zu berühren, nachdem Sie nach drinnen gekommen sind, und Waschen Sie Bettwäsche, Decken, und Handtücher häufiger.

Verwenden Sie einen Luftreiniger für Innenräume - xiluo Luftreiniger enthalten HEPA-Filter, die Feinstaub von nur 0.3 Mikrometern, einschließlich Staub, Pollen und Schimmelpartikeln. einfangen. Ein Luftreiniger kann Allergene in der Luft in Ihrem Innenraum reduzieren. Der XILUO-Filter ist ein antiviraler echter HEPA-Filter, der 99 % der Allergene und Viren in der Luft auffängt.

Urheberrechte © © 2022 Shenzhen Xiluo Science and Technology Co., Ltd.. Alle Rechte vorbehalten.

IPv6-Netzwerk unterstützt

oben

eine Nachricht hinterlassen

eine Nachricht hinterlassen

    WENN Sie sind an unseren Produkten interessiert und möchten mehr Details erfahren, bitte hinterlassen Sie hier eine Nachricht, wir antworten Ihnen so schnell wie wir.

  • #
  • #
  • #